Sit down for Stand Up – Comedy Open Mic hosted by ROB | danach Waldenfels & Schönberger

25. März 2020
18:00
Bewerte den Event

doors 18 Uhr                anschließend After-Show-PARTY!

Zum Facebook Event->

Dein Mittwoch war scheisse, du hasst dein Leben und würdest am liebsten mit Strick und Pistole von der Klippe springen? – Tu´s nicht! Komm lieber zum neuen “Sit down for Stand Up” – Comedy Open Mic und lach dir die Sorgen vom Leib.

Bei dieser offenen Bühne zeigen erfahrende Comedians und Kabarett-Newcomer was sie drauf haben. Jeder Abend ist anders und nur Live ist Life! Also vergiss für einen Abend Netflix & Co und schenk der Wiener Comedy-Szene die Aufmerksamkeit, die sie verdient hat. – Du wirst es nicht bereuen, da der Eintritt frei ist und das Bier daheim auch nicht besser schmeckt.

Es gibt also wieder einen Grund sich auf den Montag zu freuen. Und nun zieh dir was an und gönn dir ein paar gemütliche Stunden mit Gags & Drinks im Cafe Carina (Stationsgebäude U6 “Josefstädter Straße”).

Host der Show ist Neo-Wiener Roland Otto Bauschenberger.
@Comedians: Teilnahmewunsch bitte ins Event posten. (Line-Up wird am WE bekannt gegeben.)

Zum Facebook Event->

www.titus-waldenfels.de

www.facebook.com/titus.waldenfels
Faszinierende Performance auf einer Vielzahl von Instrumenten wie Gitarre,
Strohvioline, Banjo & Foot Bass und ein stets lebendiges Repertoire aus Blues,
Walzern und unerwarteten Perlen

Kein Auftritt von Titus Waldenfels gleicht dem anderen. Genres wie Blues, Jazz oderCountry klingen an, Texte und deren Inhalte spielen eine große Rolle, ebenso wieImprovisation und der Mut, eigene und teils neue Wege zu gehen. Der Zuhörerschaft wirdkeine Ware serviert, sondern sie ist herzlich eingeladen, an einem Prozess dermusikalischen Entwicklung teilzunehmen, der ganz maßgeblich von direkter Verständigungzwischen Spieler und Hörer lebt. Musik als Theater für die Ohren und auch als Erinnerungdaran, wie schön es ist, eigene Meinungen zu vertreten.Titus Waldenfels stellt für sich schon ein kleines Ensemble dar, spielt er dochgleichzeitig verschiedene Saiteninstrumente, mit den Füssen einen Basssynthesizer, eigenePercussionskonstruktionen und dazu noch Bassmundharmonika. Damit erzeugt er unerhörteKlänge, die manchmal an die Klangcollagen Pascal Comelades, manchmal an den virtuosenDavid Lindley, aber auch an den Urgründer der one-man-band, Jesse Fuller, erinnern.

NEW ALBUM ‘Stadtklänge / City Sounds’ HERE: tituswaldenfels.bandcamp.com