g.u.l.i.s. –CD Release: „Just Like A River“ supp.: Pfeffer & Konsorten

21. November 2018
21:00
Bewerte den Event

doors 18 Uhr                                anschließend After-Show-PARTY!

Zum Faceboom Event->

https://www.facebook.com/gulistheband/
http://www.gulis.at/musik/

Just Like A River“ – heißt das neue Tonwerk von g.u.l.i.s., das am 26. Oktober 2018 auf dem Grazer Label Engine Records erscheint. Nach der dritten EP „Borderlines“, die im Herbst 2015 das Licht der Welt erblickte, legen g.u.l.i.s. in neuer Formation mit Anton Hüttmayr (Bass, Programming, Vocals) und  Hannes Ressi (Drums) ihren ersten Longplayer vor.
Was im ursprünglich folkig-rockigen Duo (Rust und Gulis) schon angelegt war, breitet sich auf „Just Like A River“ zur Exzellenz aus. Intensität, Experiment, solides Songwriting, pure Spielfreude, Mut zum Cross Over und Freak out; alles da, was Hörgenuss ausmacht und Gänsehaut erzeugen kann. Ach ja und die Texte und Geschichten, die erzählt werden, sind das Sahnehäubchen auf die hybride Melange, die einem serviert wird.
Seit Jahren im Untergrund aktiv, als Geheimtipp kolportiert, gestählt in den Bars und Musikclubs, die dem breiten Publikum verborgen bleiben; wie lange kann das noch gehen, bei solch einem CD-Debut?

CD Release: „Just Like A River“

Wolfgang gulis – Ac. Git., Vocals
Anton Hüttmayr – Bass, Vocals, Programming
Hannes Ressi – Drums
Zakk E. Rust – E-Git., Effekte, Vocals

Pfeffer & Konsorten

www.pfefferundkonsorten.at

Rund um die Texte von Thomas Pfeffer spinnt das Trio seine eigenwilligen Lieder. Mit Gitarre und Trompeten und in fröhlicher Mehrstimmigkeit. Für Menschen, die das Wienerlied mögen und solche, die es weniger mögen.
Thomas Pfeffer kennt man auch als Mitglied des Ersten Wiener Heimorgelorchesters. Gemeinsam mit Florian Wisser (ebenfalls EWHO) und Martina Zinner (Theater im Bahnhof) wird im Trio “Pfeffer und Konsorten” geschaut, was der Dialekt so hergibt.