Rev. Stomp and The Flying Dishes

1. November 2018
21:00
Bewerte den Event

doors 18 Uhr         anschließend After-Show-PARTY!

http://reverendstomp.com

www.facebook.com/reverendstomp

Reverend Stomp ist die wohl vielversprechendste Blues/Folk Entdeckung des Jahres 2018. Seine Songs von Verlust, menschlichen Abgründen und der ewigen Straße entstehen überwiegend auf der selbigen. Mit nichts weiter als seinem Gitarrenkoffer ausgestattet, streckt er den Daumen raus und trampt durch die Kaschemmen dieser Welt!
Ob er nun mit abgbrochenem Flaschenhals über die sechs rostigen Saiten seiner Reisegefährtin fegt oder sie einfühlsam mit den Fingerspitzen streichelt, stets entlockt er ihr unvergessliche, eingängige bis hypnotische Riffs mit Ohrwurmcharakter. Das mystisch, melancholische Timbre seiner rauhen Stimme lässt nicht nur die weibliche Konzertbesucher reihenweise dahinschmelzen. Wer aber pretentiöses Hipsterpopgeheule erwartet ist schief gewickelt. Der Reverend liefert einwandfreien Rhythm and Bluesfolk, der einen an den Nervenenden packt und den Körper wie ein Blitz durchfährt. In seiner Musik verbindet er treibenden Mississippideltasound mit swingigen Rhythmus und schafft dadurch etwas aufregend Neues. Ein zweites Paar Schuhe wird den Konzertbesucherinnen dringend ans Herz gelegt. Beim ekstatischen Tanz herrscht akute Fußsohlenbrandgefahr!

Aktuelles Video:
https://www.youtube.com/watch?v=t4InJz4tj4k

Doctor Rock Austria

3. November 2018
21:00
Bewerte den Event

doors 18 Uhr         anschließend After-Show-PARTY!

 DR. ROCK

Zum Facebook Event->

www.facebook.com/pages/Doctor-Rock-Austria
www.dr-rock.at

Spezialität der Rock-Doktoren ist eine mitreißende Live-Show, die jeden Saal in einen Hexenkessel verwandelt.

Doctor Rock begeistern mit ihren eingängigen Songs und ihrer energiegeladenen Bühnen-Performance. Highlights in der Band-Karriere waren Gigs am legendären “Wacken-Open Air” sowie im Vorprogramm von “Europe”, “Richie Kotzen”, “Stygma IV” und “Edenbridge”.

Reini Fischer – vox/git
Matthias Schneider – git
Christoph Moser – bass
Peter Fischer – drums

False Negatives // Curb

7. November 2018
21:00
Bewerte den Event

 doors 18 Uhr                       anschließend After-Show-PARTY!

Zum Facebook Event->

Something’s happening… don’t miss it! \m/
Curb
fresh poppunk from vienna
“Accidently Accurate” – 1ste Single: https://soundcloud.com/curbband

Stoner Rock Night #43: SOB (DE), CADU, Contact High

9. November 2018
20:00
Bewerte den Event

doors 18 Uhr               anschließend After-Show-PARTY!

Die Stoner Night geht in die 43. Runde!!

Zum Facebook Event->

Diesmal direkt am Gürtel mit den Berlinern SCREAM OF THE BUTTERFLY die auf der Release tour ihres Debut Album IGNITION unterwegs sind, der wiener Hexenschaukel CADU und den grazer Schweblingen CONTACT HIGH

SCREAM OF THE BUTTERFLY (Berlin)
Heavy Rock based on 70s Hardrock and 90s Grunge.

www.facebook.com/screamofthebutterflyband

SCREAM OF THE BUTTERFLY spielen modern produzierten Vintage Rock. Retro-Allüren, eingängiges Songwriting und melodische Hooks verweisen auf vielfältige Einflüsse unterschiedlicher Genres der letzten 40 Jahre. Black Sabbath, The Who, Queens Of The Stone Age und Velvet Revolver sind hier sichere Anknüpfungspunkte – mit Upbeat-Attitüde und dynamischer Tiefe kreieren die 4 Berliner jedoch ihren eigenständigen Sound und liefern eine energetisierende Stage-Performance.

Debut-Album IGNTITION:
screamofthebutterflyband.org | youtu.be/hmip82N_Cb8
Official Video “Solid Ground Shaking”:

CADU

www.facebook.com/cadubandofficial

With band members emerging from all corners of the Viennese underground scene, Cadu benefits from a vast variety of stylistic influences ranging from Trip Hop to Jazz to Classical music and theatre being interchanged, combined and torn apart by heavy riffs and mindless screams.

https://cadu.bandcamp.com/track/metro-live-chelsea-vienna

CONTACT HIGH

www.facebook.com/contacthighband

Laute Gitarrensalven, hämmernde Drumgrooves, drückende Basslines und da und dort vereinzelte, fast sakral anmutende, Orgelstellen sind die Elemente aus denen sich die Sound von Contact High zusammensetzt. Obwohl sie in traditionell vierköpfiger Besetzung auftreten, ist ihre Musik alles andere als konventionell, was sich auch an ihrem Bühnenbild abzeichnet das selbst den kleinsten Club in Kultstätte des Rock’n’Roll verwandelt.

Fat Fingers

10. November 2018
21:00
Bewerte den Event

doors 18 Uhr               anschließend After-Show-PARTY!

zum Facebook Event->

www.facebook.com/fatfingermusic

Fat Fingers are an international psychedelic-rock group founded in Vienna, Austria in 2014. They have bluesy, 60’s psychedelic-rock soaked sound spear-headed by Americans Tom Wess and Jack Jindra on guitar and keys respectively, backed up by a Portuguese rhythm section of duo Rui Felicio and Ivo Matos.

In November 2014, the group linked up with Grammy nominated and awarded producer Georg Luksch and began working on their latest EP – “Zoey kind of Blues”, which was released the following year. Since then, they have focused on touring Europe, tuning their sound and building up their fanbase city-by-city.

The band’s sound ranges from 60’s psychedelic rock texture to hard-hitting rock’n'roll and groove oriented blues. Somewhere between the intensity of a rock show and the chill of a music festival is where Fat Fingers find their balance. The band is known for their light shows, electric, often extended live sets, and ability to make tunes that sound both familiar and new at the same time.

- Tom Wess (MO, USA)
- Jack Jinda (WI, USA)
- Rui Felicio (PT)
- Ivo Matos (PT)

Fat Fingers – Freddy (Vienna, Austria)

banki moon // Sound Asylum

17. November 2018
21:00
Bewerte den Event

doors 18 Uhr         anschließend After-Show-PARTY!

www.facebook.com/bankimoonmusic

manchmal ist es so, dass du dich in der mitte des lebens noch einmal entscheiden musst: stellst du dich deinen träumen oder lebst du unauffällig und vom alltag dominiert weiter? die vier musiker der grazer indie-band banki moon haben sich eindeutig für variante eins entschieden und starten kurz vor der midlife crisis mit ihrer ep „sonne“ durch, die gemeinsam mit christofer frank produziert wurde.
„sonne“ bringt wesentliches aus dem musikalischen schaffen des songwriters und der harmonie der band auf einen punkt. der succus der ep ist eine kleine replik auf das leben und die höhen und täler, die es mit sich bringt.


banki moon rocks – lovely indie music for lovely people.
N.D. Kay (Gesang, Gitarre)
Dr. T (Gitarre, Gesang, e-Glockenspiel)
Santa Maria (Schlagzeug)
Peter Pornonel (Bass)

www.facebook.com/soundasylumgraz

Sound Asylum rocken das Carina!

Inge (vocals), Norbert (bass), Günter (guitar), Ulrich (drums), Bernd (guitar, vocals)