Schrenz & Living Lâche & Grey To Black

12. Oktober 2017
21:00
Schrenz & Living Lâche & Grey To Black 4/5 (80%) 1 vote

doors 18 Uhr        anschließend After-Show-PARTY!

Zum Facebook Event->

www.facebook.com/Schrenz

Wiener Rock mit kritisch bis nachdenklichen Texten, die der Absurdität des Alltags Rechnung tragen.

Thomas Eisenmenger Stimme,Keyboards
Georg Schrammel Gitarrre
Captain Anger Bass
Alexander Pap Drums

www.facebook.com/livinglache

Living Lâche sind – so ehrlich muss man sein – auf dem besten Weg in die Geschichtsbücher der Wiener Volksmusik. Kaum eine andere Band verfolgt derart konsequent die eigenen Vorstellungen von Musik und besonders davon, was man als Musiker tun und lassen kann. Bezeichnungen wie “Trash Folk”, “Dissonanz Punk Folk” oder “Irish Funk” lassen die Vielfalt der Einflüsse ebenso erahnen wie die Einstellung zum Musizieren, die speziell bei Livekonzerten für unvergleichliche Stimmung vor und auf der Bühne sorgt.

Toni Ammer (Captain Anger) – guitar, vocals;
Daniel Capek (Lord Vukodlak) – fretless bass-guitar;
Matthias Galan (gorgeous Matt Galan) – lead guitar;
Emil Demirovic (BRE Boy) – lead guitar;
Michael Ammer (Itschman) – accordeon, whistles;
Sarah Kirchner (Molly Mahone) – keyboard;
Max Kirchner (Max the Muellman) – drums;

 Grey To Black

www.facebook.com/greytoblack
Grey to Black ist das Soloprojekt von Robert Göd. Begonnen als Bassist, später der Schlagzeuger, der (für ihre 2 Gigs pro Jahr) legendären österreichischen Band “Gebrüder Göd”, geworden, arbeitet er an dem einen Album, das er immer machen wollte, wird dabei aber andauernd von neuen Ideen unterbrochen, die er zuerst verfolgt. Dabei ist jede Musikart recht, denn kein spezielles Genre kann jede Emotion ausdrücken, die er zu vermitteln versucht. Drum macht er DAS, was er grade fühlt. Und er macht das, was er grade FÜHLT.
https://soundcloud.com/grey-to-black